Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Webseite. 

Lassen Sie mich Ihnen kurz vorstellen: was meine professionellen Aktivitäten betrifft, bin ich vielseitig orientiert: Übersetzer (ENG, GER - CZE, SLO)Author einiger Bücher und vieler Artikel, Ahnenforscher. Ich liebe Sprachen und komparative Linguistik, Geschichte und Ahnenforschung, Ernährung und Gesundheitsthemen, Wirtschaft und Finanzen (meine offizielle Bildung ist Volkswirtschaftler). Ich schrieb bereits Tausende Artikel in vielen tschechischen (und auch einigen anderen) Medien, meistens über Wirtschaft/Finanzen, Gesundheit/Ernährung, und drei Bücher - Fermentiertes Gemüse für Gesundheit und Vitalität (Tschechisch, ANAG 2008 und 2015) und Genies an der Schwelle der neuen Medizin (Tschechisch, ANAG 2013). Im Dezember 2016 erschien mein drittes Buch Wer sind wir und woher kommen wir? Ungeahnte Zusammenhänge der Ahnenforschung (Tschechisch, ANAG 2016).
Auf dieser Seite sind die meisten Texte Tschechisch geschrieben. Trotzdem können Sie einiges nützlich finden, oft mit englischen Übersetzungen oder Andeutungen, vor allem bei einigen meiner Texte und bei verschiedenen interessanten Links (Medien, Wörterbücher, Zahlen in vielen Sprachen usw.)
Mehr über mich, jedoch im Moment nur auf Englisch: A FEW WORDS ABOUT ME and my family mit weiteren Bildern.

Mein ÜBERSETZERPROFIL auf Deutsch (česky / Tschechisch * English / Englisch) 

Name, Nachname, Stadt, Land, Kontakt: 
Karel Machala, Brno, Tschechien (Tschechische Republik)
Meine meistkontrollierte E-mail Addresse: karel.machala @ centrum.cz 
(wenn Sie mir schreiben wollen, bitte kopieren und beide Leerzeichen entfernen - danke - Spamschutz). 
Andere E-mails sind im Kontaktbereich dieser Webseite
Website (seit 2013): www.karelmachala.cz
Mobiltelefonnummer und meine Anschrift sowie andere Angaben bekommen Sie von mir auf Anfrage.

SPRACHKENNTNISSE: Tschechisch - Muttersprachler, Englisch, Deutsch, Slowakisch - ausgezeichnete Kenntnisse, Staats- und Hochschulprüfungen.
Mittleres Niveau oder höher: Polnisch, Niederländisch, Russisch, Italienisch, Französisch. Ich lernte auch etwas Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Arabisch, Ungarisch, Litauisch, Griechisch, Latein, verstehe alle slawischen Sprachen u. a. 
Karel MACHALA, 2016

FACHLICHE SPEZIALISIERUNG: 
1. Finanzen, Bankwesen, Wirtschaft
Bankwesen, Investitionen, makroökonomische Entwicklung und Prognosen, Investitionsempfehlungen, Aktien, Anleihen, Gold- und Silbermärkte, Investitionsfonds, u. a. Unternehmensbezogene Dokumente. Wirtschaftsforschung, Inflation, Zinssätze, Währungen. Handel, Finanzmärkte, Devisenmärkte. 
2. Ernährung, medizinische und pharmazeutische Dokumente, Studien, Artikel, Bücher.
3. Genealogie (Ahnenforschung), Ahnensuche, Geschichte
4. Allgemeine Übersetzungen

GEWÖHNLICHE SPRACHPAARE: 
ENGLISCH oder DEUTSCH <--> TSCHECHISCH, manchmal auch SLOWAKISCH
Meine häufigsten Sprachpaare in nachstehender Reihenfolge: ENGLISCH - TSCHECHISCH (60 - 70 %)DEUTSCH - TSCHECHISCH (10 - 20 %), TSCHECHISCH - ENGLISCH (10 %), TSCHECHISCH - DEUTSCH, ENGLISCH - SLOWAKISCH, DEUTSCH - SLOWAKISCH, SLOWAKISCH - ENGLISCH, SLOWAKISCH - DEUTSCH, NIEDERLÄNDISCH - TSCHECHISCH

CAT TOOLS:  
Am meisten übersetze ich in Trados Studio 2017 oder online in MT, Wordbee u. a. Wo nicht gebraucht oder vorteilhaft, benutze ich keine CAT tools und übersetze direkt durch Überschreiben.

ERFAHRUNGEN - ÜBERSETZUNGEN:
20+ Jahre Erfahrungen als Übersetzer. MILLIONEN Worte übersetzt, Millionen Worte lektoriert. 
Ursprünglich für die Tschechische Nachrichtenagentur und Finanzmedien, wo ich als Finanzjournalist und Übersetzer arbeitete. Übersetzungen und Schreiben für die Prager Wirtschaftswelt (Svět hospodářství), später für Bankovnictví (Bankwesen Prag). Dolmetschen bei Expertreisen (vor allem) der Wirtschaftsgemeinschaft der Banken aus Prag in verschiedene Finanzinstitutionen und Wertpapierbörsen Europas, wie z. B. in Amsterdam, Kopenhagen, Zürich, Wien und Dolmetschen bei Reisen der ausländischen Unternehmer in Tschechien. Einmal Dolmetschen für einen niederländischen Fernsehsender bei einem Fussballspiel in Prag. 
Arbeit für direkte Kunden (wie z. B. Bankovnictví /Bankwesen Prag/, Fortis Bank, Volksbank CZ, BNP Paribas) sowie für rund 10 Übersetzungsagenturen in Europa, USA und woanders. 
Einige Namen - bekannte Endkunden:
(manchmal direkte Kunden, meistens jedoch mittles Übersetzungsagenturen) 
ING Group, SAP, Fortis Bank, BNP Paribas, Quintiles, Royal Bank of Scotland, Mazda, Franklin Templeton, Henny Penny, Intel, Fujitsu, Heroal, Airwaves, Microsoft, Imparta, Vemma Europe, Mitsubishi Chemical, Worlds Apart, IronFX Global Limited, Emirates (Airlines), Allianz Global Investors, Aberdeen Asset Management, Air Berlin, Towers Watson, ANAG Olomouc - Buchverlag, Institut für Lebensmitteltechnologien der Mendeluniversität Brno  (Brünn), Tschechische Nachrichtenagentur, Bankovnictví (Bankwesen Prag - Monatszeitschrift), Svět hospodářství (Wirtschaftswelt Prag - Wochenzeitschrift), Bayerische Vereinsbank, Amundi Funds, Volksbank Czech Republic, Dako, Transics, BerryAlloc, Medtronic, Neptunus, Lidl, Barcal GmbH, PPG Industries, Rexel, ...

BILDUNG UND BESUCHTE SCHULEN: 
Wirtschaftshochschule (VŠE Bratislava)
Fakultät für Ökonomik der Dienstleistungen und Reiseverkehr
Studienfach orientiert auf Wirtschaft, Dienstleistungen/Reiseverkehr und Sprachen
Banská Bystrica, Slowakei, 1985-1989; Akademischer Titel: Dipl. Ing. Ökonom (nicht technisch wie in manchen Ländern, equivalent zu MBA international) 
Ökonomische Mittelschule (SEŠ Pionýrská in Brno, heute Handelsakademie)
Studienfach Außenhandel (orientiert auf Außenhandel, Wirtschaft + Sprachen), 1981-85; 
Langfristiges Selbststudium: 
Ernährung, Medizin, Ahnenforschung, Geschichte, viele weitere Sprachen

GEBIETE DER PROFESSIONELLEN INTERESSEN UND HOBBYS:
Sprachen, Finanzen, Volkswirtschaft (Makroökonomie), Ernährung, Medizin, Alternativtherapien, Ahnenforschung, Natur, Geographie, Reisen, komparative und historische Linguistik, Philosophie, Geschichte, asiatische Kulturen, Internet, Zwillinge und vieles mehr.

GEGENWÄRTIGE UND FRÜHERE BESCHÄFTIGUNG
TSCHECHISCHE NACHRICHTENAGENTUR 1989-1990. Angestellt. Schreiben der Finanz- und wirtschaftsbezogenen Artikeln, Übersetzungen.
SVET HOSPODARSTVI (WIRTSCHAFTSWELT PRAG) 1991-2000 - Arbeit auf selbständiger Basis, stellvertretender Chefredakteur für Finanzseiten der Wochenzeitschrift
FREIBERUFLICH - regelmäßige Zusammenarbeit mit der Monatszeitschrift BANKOVNICTVI (Bankwesen Prag) 2001-2013 - Schreiben und Übersetzungen
SELBSTÄNDIG - ÜBERSETZUNGEN für viele Kunden und internationale Agenturen aus Europa, den Vereinigten Staaten und Asien. 1991 - 2013 und darüber hinaus. Wichtigste Einnahmenquelle.
BÜCHER - eigene Bücher geschrieben, andere übersetzt.

Lebenslauf -- Übersetzerversion